Poetry > Ancient, Classical & Medieval > Download, free read

Lehrhafte Dichtung des Mittelalters by Bernhard Sowinski download in iPad, ePub, pdf

Wie schon in der antiken Literatur

Die erste Strophe handelt davon, wie das lyrische Ich den Ort ihres Treffens beschreibt. Als besonders fruchtbar erwies sich die biographische Tradition, die neben zahlreichen Heiligenleben auch Bischofs- und Abtsbiographien hervorbrachte. Dieses Vorgehen wird als Kontrafaktur bezeichnet. This would be a truly impressive achievement, but for that, I fear, the collection is far too heterogeneous, which is not surprising, considering the sheer number of contributions.

Dieser stellt die momentane Situation der

Dieser stellt die momentane Situation der Hauptakteure in Betracht der vorherigen Geschehnisse dar. Wie schon in der antiken Literatur ist der Roman in der mittelalterlichen lateinischen Literatur selten.

Dort entstanden Glossen, Kommentare und juristische Abhandlungen. Es ist immer noch epische Dichtung, von den altenglisch Elegien wesensverschieden, wenn auch in den meisten Vertretern mit stark vorbrechender Lyrik oder Lehrhaftigkeit. Lehrhaftes Sprechen in der deutschen Literatur des Mittelalters.

Oft schufen dieselben Autoren sowohl geistliche als auch weltliche Dichtungen. Es wurde nirgends mehr als Muttersprache gelernt, sondern jeder Lateinkundige hatte es sich erst im Schulunterricht angeeignet. Aber liedhafte Komposition fehlt hier durchaus. Dann konnte die Melodie eine Langzeile umspannen. Jahrhundert bestanden, ebenfalls zur lateinischen Welt.

Im Hochmittelalter entstanden neue Architekturstile, wie zum Beispiel der Gotik. Walter von der Vogelweide verfasste allerdings auch viele Minnegedichte aus der Sicht der Frau und stellte dabei vor allem auch den erotischen Aspekt in den Vordergrund.

Lehrhaftes Sprechen in der deutschen Literatur des Mittelalters, presents exactly such a challenge. Der Heliand und die Edda bilden die beiden Endpunkte der Entwicklung.